Donnerstag, 29. November 2012

Vegane Zitronen Cupcakes mit Frosting

Die Mengenangaben sind in Cups angegeben, da es sich um ein amerikanisches Rezept handelt. Meßbecher mit Cup-Anzeige könnt ihr inzwischen in fast jeder Drogerie kaufen.

Ihr benötigt für die Cupcakes:
  • 1 Cup Sojamilch
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1¼ Cup Mehl
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Natron
  • 3/4 TL Backpuler
  • 3/4 Cup Zucker
  • 1/3 Cup Öl
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 TL Zitronenschale (ungespritzte Zitrone)
  • 2 EL Vanille-Puddingpulver

Das Rezept reicht für 12-14 Cupcakes.

Sojamilch und Zitronensaft in eine Rührschüssel geben und gerinnen lassen.
In eine 2. Schüssel gebt ihr: Mehl (bitten sieben, dann werden die Cupcakes fluffiger), Salz, Natron und Backpulver.
Nun Zucker, Öl, Vanillezucker, Zitronenschale und Puddingpulver unter die Sojamilch/Zitronen-Mischung geben und auf mittlerer Stufe 2 Minuten mixen. Mehlmischung langsam dazugeben und kurz unterrühren bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.
Teig zu 2/3 in Muffinförmchen füllen und bei 175° C auf einem Rost, mittlere Schiene bummelig 20-22 Minuten backen. Testet nach 20min. mit einem Holzstäbchen, ob der Teig durch ist.

Die Cupcakes müssen komplett ausgekühlt sein, bevor ihr mit dem Frosting loslegen könnt!

Für das Frosting benötigt ihr:
  • 100g Alsan Margarine
  • 1 TL Vanillezucker
  • 250g Puderzucker
  • 3 TL Zitronensaft
  • ggf. bißl Lebensmittelfarbe
Alsan und Vanillezucker cremig rühren. Nach und nach gesiebten Vanillezucker untermixen, Zitronensaft (und ggf. Lebensmittefarbe) dazugeben und solange rühren, bis keine Zuckerkristalle mehr zu fühlen sind! Frosting bitte 30min. in den Kühlschrank stellen.
Vor der Dekoration das Topping bitte noch einmal ordentlich cremig rühren.
GUTEN APPETIT!
Und hier geht´s zur Video-Anleitung:

Kommentare:

  1. ich glaub ich werde wohl auch backen und nach der Anleitung klappts bestimmt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wenn ich die hinbekommen habe, dann schaffen das alle! :D Ich bin nämlich kein guter Bäcker. :o)
      Wie man vielleicht am Ende des Videos feststellen kann, wo ich 3/4 Liter statt 3/4 Cup Zucker nehme. LOL

      Löschen